CINE COMEDY JAM 2020

...bis auf Weiteres verschoeben!

Am 13. November letzten Jahres startete das Projekt "CINE OPEN SLAM" mit einer erfolgreichen Premiere im CINEPLEX Meitingen. Alle 176 Sitzplätze waren ausverkauft. Vom Erfolg beflügelt steckten die beiden Verantwortlichen Susanne Greger (CINEPLEX) und Wolfgang Prokoph (PINK HOPPER MEDIENAGENTUR) die Köpfe sofort danach wieder zusammen. Nach einer kurzen Reflexion, was man noch besser machen könne, das Ergebnis: "Ein Open Slam ist gut, um zu sehen, wie es funktioniert und angenommen wird. Tatsächlich war die Musik, technisch gesehen, das Aufwendigste daran. Vielleicht wars mit Musik, Poetry und Comedy auch ein zu großer Genre-Mix. Daher haben wir uns entschlossen, zwei separate Events auf die Beine zu stellen", erklärt Greger. Im CINEPLEX Meitingen geht nun der erste reine "CINE COMEDY JAM - Die Nacht der 1.000 Lacher im Kino" und wenige Tage später im CINEPLEX Königsbrunn der erste "CINE POETRY SLAM - Die Nacht der 1.000 Worte im Kino" an den Start. "Anhand der Titel merkt man schon", so Prokoph, "in Königsbrunn wird der Wettbewerbscharakter wie bei der Premiere in Meitingen gewahrt, während wir bei der Comedy ganz auf den Unterhaltungscharakter bauen - ohne Stimmzettel auszufüllen - einfach zurücklehnen, lachen und genießen." Auch von diesem Konzept sind die Marketing-Verantwortliche und der Agentur-Inhaber vollends überzeugt.

 

Drei Comedians mit zwei Stunden Programm

Eröffnen wird die langen "Wort-Nächte" der "CINE COMEDY JAM" in Meitingen. Drei Comedians bringen insgesamt zwei Stunden Programm auf die Bühne, oder besser gesagt, vor den Vorhang. "Mit dabei ist auch wieder Johann Theisen, der zum einen schon die Premiere moderierte, einen kleinen Ausschnitt seines Programms zeigte und zum anderen dieses Jahr selbst ein Heimspiel mit seiner Premiere "Theisen Total - ein Tollpatsch gibt Vollgas" im Stuttgarter Renitenztheater Premiere feiert. Er wird wieder zusätzlich die Moderation übernehmen. Einen zweiten Schwaben haben wir mit dem Stuttgarter Konstantin Korovin für uns gewonnen. Der gebürtige Ukrainer hat nach seinem Langzeit-Studium (16 Semester) und zahlreichen anderen Jobs beschlossen "mal was Vernünftiges zu machen". Dritter im Bunde ist der Saarbrückener Zain Qureshi. "Zain oder nicht Zain' ist nicht nur die Frage, sondern so heißt auch sein Programm, mit dem er quer durch Deutschland tourt", erzählt Wolfgang Prokoph.

 

Großes Aufgebot für kleines Geld

 

"Um die Eintrittspreise fürs Publikum so gering wie möglich zu halten unterstützen unsere Sponsoren das Kultur-Event. Super ist, dass vor allem die Kreissparkasse Augsburg gleich beide Events sponsert, uns erneut EDEKA Stoll in Meitingen die Treue hält und EXUS Sporterlebniswelt in Gersthofen und die Rathaus Apotheke Meitingen neu mit im Boot sind. Prokoph ergänzt: "Wir freuen uns tierisch auf diese beiden Events und sicherlich auch diejenigen, die schon in der Premiere saßen. Es ist einfach mal was ganz anderes, sich die Künstler im Fernsehen anzusehen oder selbst mittendrin zu sein. Ein tolles Live-Erlebnis für kleines Geld, das sich keiner entgehen lassen und die Tickets möglichst früh holen sollte. Bei der Premiere waren diese nämlich schneller weg als warme Semmeln."

Unsere Künstler

Johann Theisen

Johann Theisen

Johann ist Komiker, Zauberer und Musiker - kann also alles, was man auf einer einsamen Insel zum Überleben braucht. Außerdem ist er Lebens- und Großkünstler und zwar einer von der ganz lustigen Sorte.
Am meisten liegt ihm steil aus dem Mittelfeld geflankter Quatsch (obwohl er Fußball gar nicht leiden kann!) und am liebsten treibt er seinen Schabernack, wenn große und kleine Freunde des grenzwertigen Humors diesem Spektakel in Echtzeit beiwohnen. Wer einmal das unfassbare Glück hatte, diese Ulknudel live zu erleben, der hat in seinem Leben in jedem Fall einen entscheidenden Schritt nach vorne und mit Sicherheit alles richtig gemacht.
Konstantin Korovin

Konstantin Korovin

Der gebütige Ukrainer sagt über sich selbst: "Ich glaube, ich habe Millennial-Sein verstanden. Zumindest den Teil mit dem 'sich nicht festlegen'. Dinge die ich warbingegebenenfalls weiterhinwieder sein werde:
- Langzeitstudent (16 Semester) - Mediengestalter
- Filmemacher - Kellner - VLogger - Improschauspieler
- Escape-Room Leiter - Kinoticketverkäufer - Nachhilfelehrer
- Motion-Designer - Indie-Rapper - Fabrikarbeiter
- Putzmann - Statist - Poetryslammer - Call-Center-Telefonist
- Software-Tester

Ich hab' diverse Jobs ausprobiert und mich vor ein paar Jahren für Comedy entschieden, hauptsächlich, weil es an der Zeit war, mal was Vernünftiges zu machen."
Zain Qureshi

Zain Qureshi

Zain oder nicht Zain, das ist nicht nur die Frage, sondern auch Programm. Der Saarländer hat einen irren Blick und eine super Beobachtungsgabe. Wie ihn sein Alltag schon mal in den Wahnsinn treibt erzählt er euch in Meitingen.
  • EXUS
  • Rathaus-Apotheke-URL-224x135

PINK HOPPER MEDIENAGENTUR

Alles für Werbung und Marketing, alles aus einer Hand - für jeden Geldbeutel.

Kontakt

Nordfeldstr. 1A
Meitingen
01632563304
info@cineslams.de