CINE POETRY SLAM 2020

...bis auf Weiteres verschoben!

Der zweite Teil der langen „Wort-Nächte“ ist der erste "CINE POETRY SLAM", wenn sich der größte Saal in Königsbrunn mit Liebhabern der Dicht- und Lesekunst füllt. Vier Münchener teilen sich dann das Mikrofon. Wir greifen wir einerseits auf die „Altbewehrten“ wie Max Osswald und Anna Teufel zurück, die ebenfalls schon bei der Premiere in Meitingen das Publikum begeisterten – Osswald gewann ja den „CINE OPEN SLAM“. Und weil zwei Poetry Slammer ‚nur‘ ein Finale wären und der Abend sonst zu kurz, freuen wir uns zum anderen auf Paulina Macknapp und Henri Kruse. Paulina macht gerade ihren Bachelor in Sozialer Arbeit und steht erst seit Herbst letzten Jahres auf den Poetry-Bühnen. Henri lässt alles dem Reim folgen – in klassisch strengen Versmaßen und Reimstrukturen. Beide sind Träger des ‚Goldenen Mics‘ des ‚Bless the Mic – Rap meets Poetry Slams‘ München. Durchs Programm führt die Augsburgerin Ezgi Zengin, die ebenfalls bereits die Premiere in Meitingen eröffnete und selbst eine bundesweit bekannte Poetry Slammerin ist.“ An diesem Abend seid auch Ihr, das Publikum, gefordert. Per Stimmzettel habt Ihr es in der Hand, ob erneut Max Osswald oder eine(r) der drei anderen SlammerInnen den Pokal des Tagessiegers mit nachhause nehmen darf.

Unsere Künstler

Henri Kruse

Henri Kruse

Henri Kruse lässt alles dem Reim folgen. In klassisch strengen Versmaßen und Reimstrukturen werden ursprünglich banale Beziehungen ironisch überhöht. Innerhalb dieser starren Struktur klingen dabei immer wieder leise Zwischentöne durch, die in einer skurrilen Welt Irgendetwas zu suchen scheinen.
Paulina Macknapp

Paulina Macknapp

Paulina ist 24 Jahre alt, kommt aus München und macht gerade ihren Bachelor in Sozialer Arbeit. Schon lange schreibt sie sehr gerne. Früher nur für sich selbst, aber seit Oktober 2019 steht sie regelmäßig auf verschiedenen Poetry Slam-Bühnen und trägt dort von ihr Geschriebenes vor. Paulinas Texte sind in ihrer Form unterschiedlich, aber meist behandeln sie eine bestimmte Thematik, die ihr wichtig ist oder sie selbst tief berührt.
„Für mich ist die Poesie ein Medium zur besonderen Darbietung meiner eigenen Gefühle, Gedanken und Stimmungen. Wenn ich das mit anderen Leuten teilen kann, freut’s mich jedes Mal!“
Max Osswald

Max Osswald

Max Osswald tritt auf Poetry-Slam-, Comedy- und Lesebühnen auf. Er hat aber auch ein Buch (namens „Quarterlife Crisis“) geschrieben – hurra! Zudem findet er es sehr unterhaltsam, über sich selbst in der dritten Person zu schreiben. Dieses Jahr war Max außerdem Finalist der Bayrischen Poetry Slam-Meisterschaften und tritt im Oktober bei den deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften in Berlin an.
Anna Teufel

Anna Teufel

Wenn Anna Teufel ihre Stimme erhebt, kommt es meist anders als man denkt. Die Slam-Poetin aus Nürnberg webt präzise Überraschungsmomente in Wortdecken, so weich wie Flausch und so warm wie nur möglich. Seit 2016 bereist sie die Bühne im gesamten deutschsprachigen Raum und bereichert die Slamszene mit ihrem einzigartigen Blick auf die Welt. Anna Teufel veröffentlichte Texte in mehreren Anthologien, u. a. beim Deutschen Theaterverlag.

Unsere Sponsoren

  • Logo Göttle Advanced Products Königsbrunn

PINK HOPPER MEDIENAGENTUR

Alles für Werbung und Marketing, alles aus einer Hand - für jeden Geldbeutel.

Kontakt

Nordfeldstr. 1A
Meitingen
01632563304
info@cineslams.de